Schlagwort: flamingos

So ein Sieg, der tut gut. Roosters vs Flamingos 16-6

Sonntag 14. Juli 2013

Dunkle Wolken begleiteten uns auf unserem Weg in den Norden Berlins. Der süße Geruch von Filterkaffee beherrschte unsere trüben Gedanken. Die Kontrolleure machten einen Bogen um uns müde Seelen, wir konnten ihre Gedanken lesen: zu unsicher, zu unberechenbar diese Horde… war das ein Hauch von Routine, von Professionalität?

Lange spielten wir routiniert, abgezockt und mental. Es wurde auf dem Platz wenig gesprochen. Starting Pitcher Robert Bauer machte einen hervorragenden Job. Catcher Legende Lukas Bucki schien die Konzentration der Feldspieler in sich zu vereinen.

Bis zum fünften Inning schlugen wir gegen einen sehr guten Flamingo Pitcher 9 Runs heraus. In der Defensive wussten wir alle Attacken der Flamingos abzuwehren und sicherten so ein souveränes 9-0. Es sah nach einem perfekten Spiel aus. Dann plötzlich riß der Glaube ab und wir sahen hilfslos zu wie 6 Flamingos hintereinander auf die Homeplate traten und zurück ins Dugout spazierten.

Trainer Frank Barsnick reagierte. Robert Bauer wurde zum Short Stop, Chris Kühl zum Catcher und Lukas Bucki zum Pitcher. Die Flamingos wechselten auch ihren Pitcher, der ebenfalls zum Short Stop wurde. Dank unserer hohen Schlagkraft konnten wir den Punktestand zu unseren Gunsten erhöhen. Im letzten Inning nahmen wir alle Konzentration zusammen und machten die letzten 3  Flamingos sicher aus. Endstand: 16-6

Der hohe Besuch von Jesco Veisz, legendärer Baseball Trainer der Roosters, ehrte uns und wir lauschten ehrfürchtig seinen Eindrücken und Beobachtungen vom Spiel. Er machte uns Mut und gab uns seinen Segen für den Weg zur Meisterschaft.

Colin